Dodge Charger Infos

Dodge Charger Infos: Hier finden Sie Zahlen, Daten und Fakten zu diesem Viertelmeile-Kultauto und erfahren, wo aus den USA dieser spezielle 68er Charger herkommt.

Das wohl bekannteste Muscle-Car überhaupt

Der Dodge Charger ist eines der bekanntesten Muscle-Cars überhaupt. Wohl auch deshalb, weil er mit seinem V8 Motor schon damals als sicherer Sieger eines jeden Beschleunigungsrennens galt. Das Fließheck („Fastback“) und der große Kühlergrill wurden speziell entworfen, um besonders junge Kunden anzusprechen. Die Baujahr 1968 – 1970 waren mit der damals neuen, schnittigeren Form die beliebtesten und deshalb auch die drei erfolgreichsten Modelljahre von Dodge.

Zudem ist der Charger in vielen Kinofilmen zu sehen. Die bekanntesten sind „Bullitt“ oder „Ein Duke kommt selten allein“.

Und weil es diesen tollen Oldtimer-Klassiker (Lukas absoluter Liebling) deutschlandweit nur bei uns bei Dreamday with Dreamcar Nürnberg zum mieten und selbst fahren gibt, haben wir spezielle Pakete mit vielen, vielen Kilometern geschnürt. So können unsere Kunden, wie auch schon bisher, aus Köln, Stuttgart, Berlin, aber auch Österreich und der Schweiz zu uns kommen. Einfach die verfügbaren Termine anfragen! Gerne erstellen wir das für Sie passendste Angebot.

Dodge Charger Infos

Baujahr: 1968
Modell: Dodge Charger
Motor: V8 Benzin
Leistung: 375 PS
Hubraum 7,2 Liter
Länge: 5,29 Meter
Breite: 1,95 Meter
Getriebe: 3-Gang-Automatik

Schon gewusst?

Dieser metallicgrüne Dodge Charger mit schwarzen Ledersitzen kommt ursprünglich aus Massachusetts an der Ostküste der USA, nördlich von New York. Erst 2015 wurde er nach Amsterdam verschifft, wo Lukas und Virve ihn dann im April 2016 gekauft haben.

Egal, ob für eine Hochzeit, als Geschenk für Geburtstag oder Weihnachten oder als Incentive für Kunden oder Mitarbeiter – dieses Muscle-Car mit seinem V8 Sound lässt alle (Männer-)herzen höher schlagen.

Fotos vom Dodge Charger bei Dreamday with Dreamcar finden Sie hier auf unserer Homepage.
Video vom Dodge Charger bei Dreamday with Dreamcar finden Sie hier auf Youtube.